Menu

Wechselt das Portal T-Online.de den Besitzer

Nächster Beitrag Boerse.bz – Betreiber legen das Portal still Wechselt das Portal T-Online.de den Besitzer?.
Wechselt das Portal T-Online.de den Besitzer.
Quelle: T-Online / Wikipedia Laut Medienberichten plant die Telekom den Verkauf ihres Portals t-online.de.
Dieses zählt mit 374 Millionen Besuchern im vergangenen Monat zu den reichweitenstärksten Webseiten in ganz Deutschland.

Ermittelt wurden diese Daten durch die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof)

Das Portal besitzt daher einen hohen Wert und dürfte das Interesse zahlreicher Verlage auf sich ziehen.
Laut dem Handelsblatt wird der Verkauf von Seiten der Telekom bereits als beschlossene Sache gesehen.

Laut dem Bericht möchte sich der Telekom-Chef Timotheus Höttges von dem Portal trennen

Derzeit werden wohl Gespräche mit diversen Interessenten geführt

Der Axel-Springer-Verlag wird momentan (laut Handelsblatt) als heißer Übernahmekandidat gehandelt.
So sollen der Wirtschaftswoche Informationen aus den Unternehmenskreisen zugespielt worden sein.

Die Gespräche würden sich allerdings noch in einem „sehr frühen Stadium“ befinden

Laut Gerüchten könnte der Verkauf einen hohen dreistelligen Millionenbetrag einbringen

Ob sich die Telekom komplett zurückzieht

oder weiterhin Anteile der Seite behält wird sich in Zukunft zeigen.

Der Konzern möchte sich aber anscheinend voll auf seine Kerngebiete Internet

Festnetz und Mobilfunk konzentrieren.

So wurde im Juni diesen Jahres bereits der Musikdienst „Musicload“ abgegeben

7 Kommentare.
Goldesel 21.

Dezember 2014 um 22:16 Uhr Juchuu

noch mehr Axel-Springer Webseiten.

Darauf hat die Welt doch nur gewartet

Antworten.
Webmaster 28.
Dezember 2014 um 15:29 Uhr Bin mal gespannt was am Ende dabei heraus kommt.
Antworten.
Peter 30.

Juni 2016 um 16:18 Uhr Auf jeden Fall sehr interessant

ich glaube ja, dass wird nichts Antworten.
Nico 30.
Juni 2016 um 16:19 Uhr Sehen wir mal was passiert Antworten.

Danny Waleska 2

Juli 2016 um 3:55 Uhr Sehr interessant.
Freue mich schon.
Antworten.
Julian Wilms 30.
April 2017 um 21:25 Uhr Der Beitrag ist zwar schon veraltet aber dennoch wollte ich mal meinen Senf dazu geben 😀 Ich nutze T-Online weil das Erstellen eines Accounts einfach am Unkompliziertesten ist.
Hauptsache T-online bleibt so wie es ist.
Kostenlos und einfach GENIAL Gruß Antworten.
Günther 2.
März 2018 um 8:49 Uhr Ich hatte bis dato auch noch nie Probleme mit t-online.
Antworten.
Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen.
Erforderliche Felder sind mit markiert.
Name E-Mail Derzeit hast du JavaScript deaktiviert.
Um Kommentare zu schreiben, stelle bitte sicher, dass JavaScript und Cookies aktiviert sind, und lade Sie die Seite neu.
+49 1520 8886174 [email protected] 5xo – Der Webtech Blog.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *